Kirche soll sich entschuldigen

Vatikanstadt. Homosexuelle und andere von der Kirche benachteiligte Menschen verdienen nach den Worten von Papst Franziskus eine Entschuldigung. Dazu gehörten auch die Armen und die Ausgebeuteten, sagte das Kirchenoberhaupt am Sonntagabend auf dem Rückflug aus Armenien. Anlass war die Frage, ob er m

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.