Wieder Bergsteiger auf dem Mount Everest

Zwei Jahre war der höchste Berg der Welt verwaist.
Zwei Jahre war der höchste Berg der Welt verwaist.

Kathmandu. Erstmals nach zwei Jahren voller Katastrophen haben ausländische Bergsteiger wieder den Mount Everest bezwungen. Zwei Briten und ein Mexikaner kamen zusammen mit ihren drei nepalesischen Führern am Donnerstag auf dem 8848 Meter hohen Gipfel an, wie Ang Tshering von der nepalesischen Bergs

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.