Spaziergänger findet totes Baby in Berlin

Berlin. Ein Spaziergänger hat in einer Grünanlage in Berlin die Leiche eines Babys entdeckt. Der 27-Jährige war dort mit seinem Hund unterwegs. Das Tier habe den Leichnam in einem Gebüsch zwischen Sträuchern und Laub aufgespürt, sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstag. Der Park liegt im Stadtteil Wilmersdorf in einem gutbürgerlichen Wohnviertel.

Der Fund von Donnerstag ist nicht der erste in diesem Jahr: Anfang März wurde ein totes neugeborenes Mädchen in einer Parkanlage in Berlin-Lichtenberg entdeckt. An Silvester war in Berlin-Neukölln ein totes Mädchen in der Babyklappe eines Krankenhauses abgelegt worden.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.