Ozeanriese übergeben

362 Meter lang, 66 Meter breit und Platz für mehr als 6300 Passagiere: Das in Frankreich gebaute weltgrößte Kreuzfahrtschiff „Harmony of the Seas“ ist seinem Besitzer übergeben worden. Die US-Großreederei Royal Caribbean Cruises nahm den Ozeanriesen bei einer feierlichen Zeremonie in Empfang. Foto: RTS

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.