Russland verschiebt Raketenstart

Wegen einer technischen Störung hat Russland den mit Spannung erwarteten Erststart einer Rakete vom neuem Weltraumbahnhof Wostotschny auf diesen Donnerstag verschoben. Als möglicher Grund galten Probleme mit dem Tank. Präsident Wladimir Putin war eigens zum geplanten Start angereist. RTS

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.