Gitter fehlten: Häftling floh

Innsbruck. Weil in einem Verwahrungsraums in der Landespolizeidirektion Tirol in Innsbruck ein Gitter wegen Sanierungsarbeiten abmontiert war, hat ein Häftling durch ein Fenster fliehen können. Der 26-jährige Algerier war wegen Suchtgiftdelikten in Haft, hieß es. Von dem Mann fehle derzeit jede Spur

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.