Nazi-Verdacht gegen Domspatzen-Lehrer

Regensburg. Laut einem früheren Mitglied der „Regensburger Domspatzen“ waren viele Lehrer bei dem weltberühmten Knabenchor nicht nur gewalttätig und sexuell übergriffig, sondern hatten auch eine NS-Vergangenheit. „Das waren ja lauter frühere SA-, SS- und NSDAP-Leute, die an einer normalen Schule nic

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.