Gesuchter Mafiaboss in München verhaftet

münchen. Ermittlern in München ist ein gesuchter italienischer Mafiaboss ins Netz gegangen. Der 44-Jährige gelte als mächtiger Mafioso in der Organisation „Sacra Corona Unita“, teilte das bayerische Landeskriminalamt am Montag mit. Der „Pate“, wie das LKA den Mann aus Apulien nennt, sei nach Razzien

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.