Antibiotika-Resistenz als eine „globale Krise“

Ein Forscher untersucht Antibiotika-resistente Bakterien in einem Labor in London.
Ein Forscher untersucht Antibiotika-resistente Bakterien in einem Labor in London.

Immer öfter bleiben Antibiotika wirkungslos, weil Bakterien resistent werden.

genf. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat zum stärkeren Kampf gegen die Antibiotika-Resistenz von Bakterien aufgerufen. Jedes Jahr sterben laut WHO rund 700.000 Menschen, weil Antibiotika gegen bestimmte Bakterien nicht mehr wirken. „Die zunehmende Antibiotika-Resistenz ist eine globale Gesund

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.