Und da waren noch . . .

. . . brasilianische Häftlinge, die in einem Gefängnis in Araguaina eine Maus als Drogenkurier eingesetzt haben. Die Insassen hätten das Tier dressiert, um Drogen oder SIM-Karten in andere Gebäudeteile zu schmuggeln. Die Häftlinge hatten dem Leiter zufolge eine lange Schnur am Schwanz des Nagers bef

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.