47-Jähriger vor einem Wohnhaus erschossen

klagenfurt. Nach dem Mord an einem 47-Jährigen in der Nacht auf Samstag vor einem Mehrparteienwohnhaus in Klagenfurt sind am Sonntag erste Obduktionsergebnisse vorgelegen. Das Opfer kam demzufolge durch mehrere Schüsse, die aus einer Faustfeuerwaffe abgegeben wurden, ums Leben, wie Gottlieb Türk vom

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.