Kokainbeutel tötet Passagier

talinn. Ein 24-jähriger Brasilianer, der am Montag auf einem Flug von Portugal nach Dublin aus zunächst ungeklärter Ursache gestorben war, wurde offenbar Opfer von Drogen, die er im Magen schmuggelte. Er habe 800 Gramm Kokain, verpackt in 80 kleine Beutel geschluckt, meldete die Zeitung „Irish Times

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.