Und da war noch . . .

. . . ein Mischlingshund, der in Unterfranken eine Mitfahrgelegenheit genutzt hat. Eine Autofahrerin sah den Hund reglos mitten auf der Fahrbahn liegen, wie die Polizei mitteilte. Als sie ausstieg, um nach dem Tier zu schauen, wurden in dem vermeintlich toten Hund plötzlich die Lebensgeister wach: D

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.