Ecuador fürchtet sich vor Vulkan Cotopaxi

Obwohl die Regierung beschwichtigt, haben schon viele Menschen ihre Dörfer in Vulkan-Nähe verlassen.
Obwohl die Regierung beschwichtigt, haben schon viele Menschen ihre Dörfer in Vulkan-Nähe verlassen.

Cotopaxi gehört zu den gefährlichsten Vulkanen der Welt. Präsident verhängte Notstand.

quito. Aschefontänen von mehr als drei Kilometern Höhe schießen aus dem Krater des Vulkans. Stoßweise regnen sie auf das Dorf Ticatitlin. Seit der fast 6000 Meter hohe Cotopaxi Dampf und Ruß spuckt, sind viele Ecuadorianer nervös: Der Berg liegt nur 50 Kilometer entfernt von der Hauptstadt Quito. Ei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.