Bergung der „Sewol“ wird vorbereitet

seoul. Mehr als ein Jahr nach der „Sewol“-Schiffskatastrophe vor Südkorea mit etwa 300 Toten beginnen die Vorbereitungen zur Hebung der gesunkenen Fähre. Ein 11.000-Tonnen-Schwimmkran und ein Schleppschiff trafen vor der Südwestküste des Landes ein. Die beiden Schiffe gehören zu einem Konsortium unt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.