Tschuri passiert Sonne ohne Schäden

Darmstadt. Komet „Tschuri“ ist unbeschadet an der Sonne vorbeigeflogen. Er hat Donnerstag früh um 4.03 Uhr den sonnennächsten Punkt seiner Bahn erreicht. „Es ist alles sehr glattgegangen, es war kein spektakulärer Vorbeiflug“, sagte Paolo Ferri, der Bereichsleiter Satellitenbetrieb der Europäischen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.