Unglück am Matterhorn

Zermatt. Zwei japanische Alpinisten sind am Matterhorn in den Tod gestürzt. Die Leichen der seit Samstag vermissten Männer wurden zwischenzeitlich gefunden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die Japaner seien bei ungünstigen Witterungsbedingungen zu dem 4478 Meter hohen Schweizer Gipfel aufgebro

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.