Planet begeistert

Die Weltraumbehörde NASA hofft auf einen Durchbruch bei der Suche nach einem erdähnlichen Himmelskörper.
Die Weltraumbehörde NASA hofft auf einen Durchbruch bei der Suche nach einem erdähnlichen Himmelskörper.

Der neu entdeckte erdähnliche Planet „Kepler-452b“ gilt für Forscher bereits als Meilenstein in der Planetenforschung. Für die US-Raumfahrtbehörde NASA gab es nun bereits zum zweiten Mal Grund zum Jubeln, nachdem letzte Woche eine Sonde am Zwergplaneten Pluto vorbeigeflogen war.  EPA

 

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.