Züge in Wien kollidiert

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.
Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

wien. Zwei Züge sind Mittwochfrüh im Bahnhof Leopoldau in Wien-Floridsdorf kollidiert. Verletzt wurde dabei niemand, sagte ÖBB-Sprecher Christopher Seif der APA. Die Züge waren bei einer Kreuzungsmöglichkeit im Bahnhofsbereich seitlich zusammengestoßen, woraufhin die Garnituren teilweise entgleisten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.