Würth-Sohn entführt und wieder freigelassen

Der Sohn von Reinhold Würth ist wohlbehalten zurück.  Foto: AP
Der Sohn von Reinhold Würth ist wohlbehalten zurück. Foto: AP

Künzelsau. Unbekannte haben den Sohn von Schrauben-Milliardär Reinhold Würth in Osthessen entführt, ihr Opfer aber bei Würzburg wieder freigelassen. Der 50-Jährige, der in einer Wohngemeinschaft für behinderte Menschen im osthessischen Schlitz lebt, sei wohlbehalten zurück, berichtete das Unternehme

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.