Mann hielt 200 Tauben in verwahrlostem Haus

Bestialischer Gestank und Dreck empfingen die Tierretter bei ihrem Einsatz in dem Haus.   Foto: APA
Bestialischer Gestank und Dreck empfingen die Tierretter bei ihrem Einsatz in dem Haus.  Foto: APA

Wien. Ein Mann hat im Raum Schwechat mit rund 200 Tauben in einem verwahrlosten Haus zusammengelebt. Er habe die Vögel unter katastrophalen Bedingungen gehalten, berichtete der Wiener Tierschutzverein. „Möbel, Wände und Böden waren von Exkrementen, Federn, Schmutz und Müll übersät. „Die Fenster ware

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.