Bub darf in Spanien bleiben

Grenzbeamte hatten das Kind in einem Koffer entdeckt.  Rts
Grenzbeamte hatten das Kind in einem Koffer entdeckt. Rts

Madrid. Spaniens Behörden haben einem Achtjährigen aus Cote d’Ivoire (Elfenbeinküste), der von Grenzern an der Exklave Ceuta in einem Koffer entdeckt worden war, eine Aufenthaltsgenehmigung für ein Jahr ausgestellt. Sie solle es dem Buben ermöglichen, bei seiner in Spanien lebenden Mutter zu sein. D

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.