Angeblicher Schatz von Captain Kidd entdeckt

Barry Clifford überreichte den rund 50 Kilo schweren Silberbarren an Präsident Hery Rajaonarimampianina.  Foto: AP
Barry Clifford überreichte den rund 50 Kilo schweren Silberbarren an Präsident Hery Rajaonarimampianina. Foto: AP

Unterwasserforscher wollen den Schatz vor Madagaskar entdeckt haben. Experten fordern Beweise.

Antananarivo. Stammt das vor Madagaskar gehobene Silber aus einem Schatz des berüchtigten Piraten William Kidd? Der Präsidentenpalast des Inselstaats twitterte Bilder von der Präsentation eines etwa 50 Kilogramm schweren Silberbarrens, der von Unterwasserforschern gefunden wurde.

US-Archäologe Barry

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.