Feuer legte Flughafen lahm

Hunderte Passagiere saßen stundenlang fest.  Foto: EPA
Hunderte Passagiere saßen stundenlang fest. Foto: EPA

Rom. Ein Brand hat am Donnerstag den Flughafen Rom-Fiumicino ins Chaos gestürzt. Das Feuer war um fünf Uhr in der Küche einer Kaffeebar im Transitteil des Terminals 3 ausgebrochen und hatte sich schnell ausgebreitet. Nach Angaben italienischer Medien erlitten 13 Personen leichte Rauchgasvergiftungen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.