Kampf gegen Feuer in Kärnten geht weiter

Die Einsatzkräfte des Bundesheeres sind beim Löscheinsatz auf der Göriacher Alm immer noch gefordert.  Foto: APA
Die Einsatzkräfte des Bundesheeres sind beim Löscheinsatz auf der Göriacher Alm immer noch gefordert. Foto: APA

Lurnfeld. Der Kampf gegen die Glutnester ist auch am sechsten Tag des Waldbrands auf der Göriacher Alm in der Kärntner Gemeinde Lurnfeld weitergegangen. Die rund 300 Feuerwehrleute und Soldaten wurden nun auch von 100 Kräften eines Katastrophenzugs der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt, drei Hubsch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.