Und da war noch . . .

. . . ein iPad von Papst Franziskus, das in Uruguay für umgerechnet etwa 28.800 Euro versteigert worden ist. Medienberichten zufolge bekam ein argentinischer Geschäftsmann den Zuschlag. Das Tablet sei ein Geschenk des Pontifex an seinen Freund, den uruguayischen Priester Gonzalo Aemilius gewesen. De

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.