„Jeder soll sein Leben so leben wie er möchte“

Das Foto zeigt Annegret R. mit ihrer Tochter Leila 2005. Schon damals war ihre Schwangerschaft im hohen Alter eine Sensation. Foto: EPA
Das Foto zeigt Annegret R. mit ihrer Tochter Leila 2005. Schon damals war ihre Schwangerschaft im hohen Alter eine Sensation. Foto: EPA

Jene 65-Jährige, die mit Vierlingen schwanger ist, steht zu ihrer Entscheidung. Experten warnen.

Berlin. Die 65-jährige Berliner Lehrerin, die bald Vierlinge bekommen soll, hat ihren Entschluss für die künstliche Befruchtung verteidigt. „Ich bin der Meinung, dass jeder sein Leben so leben sollte, wie er möchte“, sagte Annegret R., die bereits 13 Kinder hat, in der RTL-Sendung „Extra“, die am Mo

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.