Solarflieger in Myanmar

Piccard steuerte die „Solar Impulse 2“ nach Myanmar.  Foto: Reuters
Piccard steuerte die „Solar Impulse 2“ nach Myanmar. Foto: Reuters

Mandalay, Varanasi. Bertrand Piccard hat am Donnerstag den Solarflieger „Solar Impulse 2“ in Myanmar gelandet. In Mandalay wird das Solar-Team vor dem Weiterflug in Richtung China etwa drei Tage bleiben. Der Solarflieger brauchte für seine vierte Etappe von der indischen Stadt Varanasi nach Mandalay

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.