Wirbelstürme ziehen Spur der Verwüstung

Die Stürme beschädigten zahlreiche Häuser. Zehntausende Menschen waren ohne Strom. Foto: Reuters
Die Stürme beschädigten zahlreiche Häuser. Zehntausende Menschen waren ohne Strom. Foto: Reuters

„Marcia“ und „Lam“ wüteten im Norden und Nordosten von Australien.

Canberra. Gleich zwei schwere Wirbelstürme haben am Freitag eine Spur der Verwüstung in Australien hinterlassen. Zyklon „Marcia“ wütete im Bundesstaat Queensland, während der Sturm „Lam“ im Bundesstaat Northern Territory tobte. Laut Wetterbehörde hatte „Marcia“ die höchste Kategorie fünf und „Lam“ d

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.