Fünf Verletzte bei Zugunglück

Ein Schnellzug und eine S-Bahn sind kollidiert.  Foto: EPA
Ein Schnellzug und eine S-Bahn sind kollidiert. Foto: EPA

Zürich. Fünf Menschen haben beim Zusammenprall eines Schnellzugs mit einer S-Bahn am Bahnhof der Ortschaft Rafz, etwa 35 Kilometer nördlich von Zürich, Verletzungen erlitten. Es kam aus noch ungeklärter Ursache zu einer „seitlichen Kollision“ beider Züge. Dadurch seien mehrere Waggons des Schnellzug

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.