Ärger um Studie über Mikroben in U-Bahn

Die umstrittene Studie wurde kürzlich im Journal „Cell Systems“ veröffentlicht.  Foto: AP
Die umstrittene Studie wurde kürzlich im Journal „Cell Systems“ veröffentlicht. Foto: AP

New York. In der New Yorker U-Bahn haben Wissenschafter über 600 Mikrobenarten gefunden. In den 466 Stationen des U-Bahn-Netzes entdeckten die Forscher der Cornell-Universität unter anderem Viren, Bakterien und Pilze, wie aus ihrer Studie hervorgeht. Darunter waren krankheitserregende, medikamentenr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.