Beschneidung: 140 Millionen verstümmelt

Berlin. Weltweit leben bis zu 140 Millionen Mädchen und Frauen, die an ihren Genitalien verstümmelt wurden. Bis 2030 kommen laut UN-Bevölkerungsfonds UNFPA rund 86 Millionen Opfer dazu. Betroffen sind vor allem Mädchen und Frauen in meist muslimischen Ländern West- und Nordostafrikas. Dort soll die

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.