Und da war noch . . .

. . . ein Einbrecher, der bei dem Versuch, in eine englische Universität einzubrechen, kopfüber im Fenster steckengeblieben ist. Fünf Stunden musste der 27-Jährige nach eigenen Worten so zubringen, bevor Studenten seine Schreie hörten. Die Polizei der Grafschaft Nottinghamshire bestätigte entspreche

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.