AirAsia: Flugschreiber bleiben verschwunden

Taucher haben das AirAsia-Wrack am Grund der Javasee inspiziert. Doch die Suche nach den Blackboxes gestaltet sich schwierig.  Foto: EPA
Taucher haben das AirAsia-Wrack am Grund der Javasee inspiziert. Doch die Suche nach den Blackboxes gestaltet sich schwierig. Foto: EPA

Jakarta. Knapp zwei Wochen nach dem Absturz einer AirAsia-Maschine vor Indonesien bleibt die Suche nach den Flugschreibern bisher ohne Erfolg. „Wir konnten die Blackboxes nicht lokalisieren, weil die Sicht fast null war“, sagte ein Taucher der indonesischen Marine dem Fernsehsender Metro TV. Das Hec

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.