Grippe-Impfstoff nach Todesfällen verboten

Rom. Die italienische Polizei hat am Freitag Chargen des Grippe-Impfstoffes Fluad des Schweizer Pharmakonzerns Novartis beschlagnahmt.

Österreich ist nach Angaben der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) nicht betroffen, da keine Impfstoffe mit den betroffenen Chargen ausgeliefert w

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.