Historische Landung mit Problemen

Das Landegerät setzte auf dem Himmelskörper auf (im Bild rechts ein Originalfoto von Mittwochabend). dpa/Computerillustration, Epa/Esa
Das Landegerät setzte auf dem Himmelskörper auf (im Bild rechts ein Originalfoto von Mittwochabend). dpa/Computerillustration, Epa/Esa

Ein Meilenstein: Erstmals gelingt eine Landung auf einem Kometen, allerdings mit Problemen.

Darmstadt. Erstmals in der Geschichte der Raumfahrt ist die Landung eines Mini-Labors auf einem Kometen gelungen. Mehr als eine halbe Milliarde Kilometer von der Erde entfernt, setzte das kühlschrankgroße Landegerät „Philae“ am Mittwochnachmittag auf dem Himmelskörper „67P/Tschurjumow-Gerassimenko“

Artikel 2 von 8
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.