Entzückendes Drill-Äffchen

ABD0074_20141024 - Das sechs Wochen alte Drill-Äffchen "Oneto" läuft am 24.10.2014 im Innengehege des Tierparks Hellabrunn (Bayern) und bestaunt seine Umgebung. Der Drill ist eine der am stärksten gefährdeten Affenarten Afrikas. Foto: Andreas Weihmayr/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
ABD0074_20141024 - Das sechs Wochen alte Drill-Äffchen "Oneto" läuft am 24.10.2014 im Innengehege des Tierparks Hellabrunn (Bayern) und bestaunt seine Umgebung. Der Drill ist eine der am stärksten gefährdeten Affenarten Afrikas. Foto: Andreas Weihmayr/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Das sechs Wochen alte Drill-Äffchen „Oneto“ bestaunt im Tierpark Hellabrunn seine Umgebung. Der Drill ist eine der am stärksten gefährdeten Affenarten Afrikas. Foto:dpa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.