Verunglückter Höhlenforscher nach zwölf Tagen geborgen

Ein spanischer Höhlenforscher ist in Peru zwölf Tage nach einem Unfall aus 400 Metern Tiefe gerettet worden. Der 40-jährige Cecilio Lopez Sanchez war bei der Erkundung der Intimachay-Höhle in den Anden gestürzt und hatte sich dabei schwer am Rücken verletzt.  Foto: AP

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.