Ebola: Sierra Leone weitet Quarantäne aus

Das Ebola-Virus breitet sich in Westafrika weiter rasant aus. Bislang sind 2917 Menschen daran gestorben. Foto: Epa
Das Ebola-Virus breitet sich in Westafrika weiter rasant aus. Bislang sind 2917 Menschen daran gestorben. Foto: Epa

Weitere 1,2 Millionen wurden isoliert. Zweites Todesopfer in Spanien.

Freetown. Zu drastischen Maßnahmen bei der Bekämpfung der Ebola-Epidemie hat die Regierung von Sierra Leone gegriffen: Sie stellte weitere Landesteile mit 1,2 Millionen Menschen unter Quarantäne. Die Isolierung von drei zusätzlichen Distrikten sei erforderlich, um die Seuche erfolgreich bekämpfen zu

Artikel 2 von 12
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.