Bis zu 12,3 Milliarden Menschen im Jahr 2100

Die Weltbevölkerung werde mit großer Wahrscheinlichkeit auf 12,3 Milliarden im Jahr 2100 wachsen. Der Hauptgrund dafür seien die anhaltend hohen Geburtenraten in Afrika.  Foto: AP
Die Weltbevölkerung werde mit großer Wahrscheinlichkeit auf 12,3 Milliarden im Jahr 2100 wachsen. Der Hauptgrund dafür seien die anhaltend hohen Geburtenraten in Afrika. Foto: AP

Allein in Afrika soll sich die Zahl von heute rund einer Milliarde mehr als vervierfachen.

New York. Die Bevölkerung wächst und wächst, die Prognosen werden immer düsterer. Am Ende dieses Jahrhunderts bevölkern mit hoher Wahrscheinlichkeit bis zu 12,3 Milliarden Menschen die Erde. Zu diesem Schluss kommt eine internationale Forschergruppe um Patrick Gerland von den Vereinten Nationen (UN)

Artikel 2 von 10
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.