Badesommer fiel in Österreich ins Wasser

Da ist der Sommer wohl in‘s Wasser gefallen. Regen und kühle Sommertage sorgten in ganz Österreich für leere Freibäder.  Foto: VN/Hofmeister
Da ist der Sommer wohl in‘s Wasser gefallen. Regen und kühle Sommertage sorgten in ganz Österreich für leere Freibäder. Foto: VN/Hofmeister

Triste Bilanz in Österreichs Freibädern. Betreiber verzeichnen bis zu 60 Prozent weniger Badegäste.

Wien. Regen und kühles Wetter luden im heurigen Sommer eher zu Couchaktivitäten als zu Badeausflügen ein. Besonders hart hat es in diesem Sommer die Freibäder in Wien erwischt. Die Bäder verzeichneten die zweitschlechteste Saison seit 1990. Nur rund 1,8 Millionen Menschen konnten sich für einen Spru

Artikel 2 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.