Franzose gelangte ohne Ticket in Flugzeug

Paris. Trotz der jüngst verschärften Sicherheitsbedingungen an europäischen Flughäfen ist ein Franzose in Paris problemlos ohne Ticket an Bord eines Flugzeugs gelangt. Mit seinem Vorgehen habe der für ähnliche Protestaktionen bekannte Herve Couasnon „Lücken in den Sicherheitskontrollen“ aufzeigen wollen. Im schwarzen Anzug mit weißem Hemd hatte sich der 56-Jährige erfolgreich als Begleiter behinderter Passagiere ausgegeben und die Kontrollen an der Seite eines echten Helfers passiert, der einen Rollstuhl schob.
Laut Polizeiangaben wurde er nur enttarnt, weil das Flugzeug nach Rom ausgebucht war und ein Passagier schließlich seinen rechtmäßigen Platz einforderte.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.