Ein Toter bei Protesten in Rio de Janeiro

Nach dem Tod eines bekannten Tänzers ist Gewalt aufgeflammt. Bei den Ausschreitungen wurde ein Mensch getötet.  foto: ep
Nach dem Tod eines bekannten Tänzers ist Gewalt aufgeflammt. Bei den Ausschreitungen wurde ein Mensch getötet. foto: ep

Rio de Janeiro. Bei schweren Ausschreitungen in einem Slum in Rio de Janeiro ist ein Mensch ums Leben gekommen, wie die Zeitung „O Globo“ unter Berufung auf Vertreter der Gesundheitsbehörde berichtete. Ein zwölfjähriger Junge wurde zudem angeschossen.

Die Proteste hatten in einer Favela nahe der Copa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.