Betreiber der Fähre im Visier der Ermittler

Die Ermittler weiten die Untersuchung aus. Die Zahl der Toten steigt.

Seoul. Neben dem Kapitän und anderen Crewmitgliedern gerät auch der Betreiber der südkoreanischen Unglücksfähre „Sewol“ zunehmend unter Verdacht. Eine Woche nach dem Untergang des Schiffs durchsuchten die Ermittler am Mittwoch zahlreiche Büros der Reederei Chonghaejin Marine, wie südkoreanische Medi

Artikel 2 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.