Verdacht auf Kinderpornos

heppenheim. Der Odenwaldschule droht ein neuer Skandal: Ein Lehrer des Internats, an dem jahrelang Schüler missbraucht wurden, soll Kinderpornografie besessen haben. Die Wohnung des Pädagogen an der traditionsreichen Schule sei von der Polizei durchsucht worden, bestätigte eine Sprecherin der Schule

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.