Angst vor Zyklon „Ita“

Hunderte Menschen sind in Not­unterkünfte geflüchtet.  Foto: EPA
Hunderte Menschen sind in Not­unterkünfte geflüchtet. Foto: EPA

Sydney. Zyklon „Ita“ hat am Freitag mit ersten Ausläufern die Nordostküste Australiens erreicht. In Cooktown, rund 2700 Kilometer nördlich von Sydney, fiel der Strom aus. Dort harrten Hunderte Einwohner in Notunterkünften aus. „Ita“ wurde von der gefährlichsten Kategorie fünf auf Kategorie vier hera

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.