Zwei 13-Jährige wollten ganze Familie töten

Paris. Wegen Mordversuchs ermittelt die französische Justiz gegen zwei 13-jährige Mädchen. Die beiden Schülerinnen aus der Nähe von Narbonne wollten nach einem Bericht der Zeitung „Midi Libre“ die gesamte Familie eines der beiden Mädchen auslöschen. Das sollen sie auch vor Zeugen geäußert haben. Nach Angaben von Ermittlern sollen die Mädchen teilweise gestanden haben. Das Motiv ist noch unklar.

Artikel 12 von 12
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.