MH370: Neue Hoffnung durch mögliche Signale

Das chinesische Suchschiff „Haixun 01“ hatte ein Signal auf der für eine Blackbox im Wasser typischen Frequenz empfangen.  Foto: EPA
Das chinesische Suchschiff „Haixun 01“ hatte ein Signal auf der für eine Blackbox im Wasser typischen Frequenz empfangen. Foto: EPA

Akustische Signale aus dem Indischen Ozean könnten von der Blackbox stammen.

PErth. Bei der fieberhaften Suche nach dem verschollenen Flug MH370 haben zwei Schiffe Signale empfangen, die von der Blackbox stammen könnten. Ein chinesisches Suchschiff registrierte zweimal ein Signal auf der Frequenz 37,5 Kilohertz, die für Flugschreiber im Wasser typisch ist. Das sagte der Koor

Artikel 2 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.