Und da waren noch . . .

epaselect epa04150210 222 skydivers from World Team attempt to break the world record for the Federation Aeronautique Internationale (FAI) Largest Sequential Freefall Formation attempt at Skydive Arizona in Eloy, Arizona, USA, 01 April, 2014. EPA/ROY DABNER
epaselect epa04150210 222 skydivers from World Team attempt to break the world record for the Federation Aeronautique Internationale (FAI) Largest Sequential Freefall Formation attempt at Skydive Arizona in Eloy, Arizona, USA, 01 April, 2014. EPA/ROY DABNER

. . . zwei 1970 in London gestohlene Gemälde von Paul Gauguin und Pierre Bonnard, die italienische Kunstfahnder in der Küche eines einfachen Arbeiters aufgespürt haben. „Diese Bilder hingen in unserer Küche. Wir erwarten uns, dass wir die Bilder zurückbekommen, weil sie auf ehrliche Weise erworben wurden“, sagte der Italiener der Zeitung „La Repubblica“. Der Mann berichtete, er habe 1975 die Bilder bei einer Fundsachen-Auktion der italienischen Bahnen für 45.000 Lire, heute 20 Euro, erworben. Die Bilder waren in einem Zug in Turin gefunden worden.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.