Chile: Nachbeben löst Tsunami-Alarm aus

In der Stadt Iquique wurden bei dem Beben am Dienstag zahlreiche Häuser zerstört.  Foto: Reuters
In der Stadt Iquique wurden bei dem Beben am Dienstag zahlreiche Häuser zerstört. Foto: Reuters

Santiago de Chile. Einen Tag nach dem starken Erdbeben vor der Nordküste Chiles hat ein schweres Nachbeben der Stärke 7,6 den Bewohnern der Region einen Schrecken eingejagt. Berichte über Opfer oder größere Schäden gab es nicht. Der chilenische Notfalldienst und die Marine gaben eine Tsunami-Warnung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.